Sentec Software GmbH wird im Rahmen einer Nachfolgelösung von Vanderlande übernommen

Bereits seit vielen Jahren war die Sentec Software GmbH ein zuverlässiger Partner der deutschen Vanderlande Niederlassung in Mönchengladbach. Gemeinsam mit dem im Bereich MFC/MFR erfahrenen Team aus Hilden wurden in der Vergangenheit große Projekte wie das DHL Hub in Leipzig, das Logistikzentrum von EDEKA Südwest Fleisch in Rheinstetten sowie diverse kleinere Projekte erfolgreich umgesetzt.

Nach dem Rückzug aus dem Berufsleben des bisherigen Inhabers Franz-Josef Hoppe stellt die Übernahme eine Bestandssicherung des hohen IT-Fachwissens des Unternehmens dar.

Im Rahmen der Vanderlande Strategie zur zukünftigen Stärkung der Marktposition des Unternehmens bringt die Integration der ehemaligen Sentec-Mitarbeiter neben weiteren Maßnahmen eine generelle Stärkung des IT-Know-hows mit sich.

Der Unternehmensstandort verbleibt weiterhin in Hilden, etwa 40 Minuten entfernt von Mönchengladbach. Alle Mitarbeiter bleiben an Bord und werden in die Organisation der Vanderlande Niederlassung in Mönchengladbach integriert. Der Name Sentec wird nicht weitergeführt.

„Die Zusammenarbeit mit Sentec beruhte stets auf vollstem Vertrauen. Die effiziente Arbeitsweise sowie das persönliche Commitment der Sentec-Mitarbeiter hat uns jederzeit überzeugt“, erklärt Matthias Kramm, Geschäftsführer der Vanderlande Industries GmbH in Mönchengladbach. „Ich freue mich sehr, das leistungsstarke Team aus Hilden nun zu unserem Mönchengladbacher Team hinzu zählen zu dürfen.“

Teilen