SEVEN PRINCIPLES AG übernimmt Data Transition Services GmbH

Die Kölner SEVEN PRINCIPLES AG (7P), IT-Beratungs- und Dienstleistungsunternehmen mit Fokus auf der Digitalisierung von Geschäftsmodellen, übernimmt zum 1. Januar 2018 100 Prozent der Anteile an der Data Transition Services GmbH (DTS) mit Sitz in Eschborn. Über die Details der Transaktion wurde Stillschweigen vereinbart.

SEVEN PRINCIPLES gewinnt durch den Kauf rund 20 hochqualifizierte Mitarbeiter und wertvolles Know-how in den Bereichen SAP und Big Data/Analytics.

Die 2013 gegründete DTS ist ein Technologie- und Transformationsdienstleistungsunternehmen, das seine Kunden beim Design und der Migration geschäftskritischer Anwendungen in den Bereichen SAP und Big Data begleitet. Das profitable Unternehmen konnte in den vergangenen Jahren seinen Umsatz deutlich ausweiten. Sowohl von seinen Fokusthemen SAP und Big Data sowie Machine Learning als auch von seinem Branchenfokus Automotive und Telekommunikation ergänzt DTS das 7P-Portfolio in idealer Weise.

7P und DTS haben über die letzten Jahre in mehreren Projekten bereits erfolgreich zusammengearbeitet. Durch die Übernahme erwartet 7P noch einmal eine deutliche Stärkung dieses positiven Momentums beim Angebot von hoch innovativen Beratungs- und System-Integrationsleistungen bis hin zum Betrieb komplexer IT- und Software Infrastrukturen.

Teilen