Allgeier S.E. erwirbt Anecon Software Design

Der IT-Dienstleister Allgeier S.E. übernimmt über die Tochtergesellschaft Nagarro Austria Beteiligungs GmbH die Anecon Software Design und Beratung G.m.b.H.

Die Wiener Anecon Software erwirtschaftet einen Jahresumsatz von ca. 16 Mio. Euro. Ihre Kompetenz hat die Anecon in der agilen Beratung, Softwareentwicklung und Testing-Services. Die Allgeier S.E. zahlt für die Akquisition von Anecon Software lt. einer Presseveröffentlichung, einen Kaufpreis in Höhe eines „einstelligen Millionen-Euro-Betrags“, der auch aus Earn-out-Komponenten besteht.

Die Transaktion steht noch unter Vorbehalt der Genehmigung der Kartellbehörde in Österreich und ist von weiteren Closing-Bedingungen abhängig. Der Abschluss der Kaufes ist für die kommenden vier bis sechs Wochen geplant.

Teilen