BMD GmbH und SBS Software vereinbaren Kooperation

Die BMD GmbH, hundertprozentige Tochter der in Österreich als Marktführer für Steuerberater- und Wirtschaftsprüfersoftware angesehenen BMD Systemhaus GmbH und die SBS Software GmbH als Hersteller von Lösungen für das gesamtbetriebliche Rechnungswesen haben eine Vertriebskooperation vereinbart.

Die neue Zusammenarbeit zwischen der BMD GmbH und der SBS Software GmbH wird sich durch eine enge Kooperation für den Bereich der Entgeltabrechnung auszeichnen, wobei eine tiefe Integration des gesamten Portfolios des Lohnbereiches angestrebt wird.

Damit entsteht ein neuer Keyplayer im Markt für Steuerberatersoftware und IT-Lösungen für Wirtschaftsprüfer. Da die BMD ebenfalls eine komplette ERP-Lösung anbietet werden mit dieser Kooperation gleichzeitig die DATEV und ERP-Anbieter wie Sage etc. angegriffen.

Die Frage stellt sich wie Simba, Agenda etc. die langjährige Kooperationspartner, vor allem im Lohnbereich von SBS sind, die Kooperation bewerten.  Unserer Einschätzung nach ist diese Kooperation gegen die DATEV gerichtet, die nun einen Steuerberatungssoftware-anbieter gegenüber steht, der sehr erfolgreich Steuerberaterlösungen vertreibt und zusätzlich eine komplette ERP-Lösung anbietet, eine Kombination die die DATEV nicht anbieten kann.