Allgeier plant mit der Übernahme von iquest weiter zu internationalisieren

Allgeier übernimmt den Softwarekonzern iQuest. Mit der Mehrheitsbeteiligung möchte Allgeier seine Internationalisierung vorantreiben und die Kompetenz in der Entwicklung komplexer Softwarelösungen ausbauen. Mit einem Abschluss des Kaufvertrags wird in den kommenden Wochen gerechnet. Eigenen Angaben zufolge bewegt sich der Deal in einem zweistelligen Millionenbereich.

Teilen