Das Softwareunternehmen Orpheus GmbH gewinnt VC-Investor Senovo als Mitgesellschafter

Die Orpheus GmbH ist ein führender Anbieter von Software für Beschaffungscontrolling und Transparenz im strategischen Einkauf. Über die genaue Höhe der Investition wurde Stillschweigen vereinbart. Der UnternehmerTUM-Fonds und die KfW Bankengruppe (ERP-Startfonds) investierten 2013 bereits einen Millionenbetrag in die Orpheus GmbH.

Orpheus GmbH, mit Standort in Nürnberg, ist Hersteller von Informationssystemen für Einkaufscontrolling & Initiativen-Management. Die speziell für den strategischen Einkauf entwickelte Software lässt sich in jede Systemumgebung integrieren. Die Kunden von Orpheus werden mit dem System vor allem dazu befähigt, mehr Einsparpotenziale zu erkennen und auszuschöpfen. Zudem werden mit Software von Orpheus auch Risiken frühzeitig erkennbar. Neben der Entwicklung von Software berät Orpheus dazu, mit welchen Kennzahlen die verschiedenen Arten von Einsparungen gemessen werden können, sowie zu den Themen Einkaufsreporting und Datenqualität.
Senovo wurde 2011 gegründet und ist eine Venture-Capital-Gesellschaft mit Sitz in München. Senovo finanziert B2B-Geschäftsmodelle mit großem Potenzial im Software- und Technologiebereich.