Virtual Forge ist von der Onapsis übernommen worden

Mariano Nunez, Geschäftsführer von Onapsis, schreibt;

Ich freue mich, Ihnen mitteilen zu können, dass Onapsis die Übernahme von Virtual Forge abgeschlossen hat, dem führenden Anbieter von Lösungen zur automatischen Erkennung, Behebung und Vermeidung von Cybersicherheits- und Compliance-Risiken von SAP-Anwendungen. Mit Virtual Forge als Teil der Marke Onapsis können wir unseren Kunden eine beispiellose Transparenz, Risikomanagement und Compliance für ihre geschäftskritischen Anwendungen bieten. Unternehmen können nun über eine komplette Plattform verfügen, um sicherzustellen, dass ihre Systeme geschützt und widerstandsfähig sind.

Im Mai 2016 erlebten wir den ersten US-CERT-Alarm des U.S. Department of Homeland Security für SAP Business-Anwendungen, der Organisationen vor Cyberangriffen auf diese kritischen Anwendungen warnte. Im Juli 2018 gab es eine zweite Warnung vor der Zunahme bösartiger Cyber-Aktivitäten für ERP-Anwendungen. Und erst im Mai diesen Jahres sahen wir eine dritte Warnung vor den 10KBLAZE-Exploits. Dies zeigt weiterhin, dass die Aufrechterhaltung einer umfassenden, geschäftskritischen Anwendungssicherheitsstrategie für den Erfolg eines Unternehmens entscheidend ist.

Während Unternehmen ihre Cloud-Nutzung und ihre lokalen Geschäftsanwendungen wie ERP, CRM, PLM, HCM, SCM und BI weiter ausbauen, um sich ändernde Geschäftsanforderungen zu unterstützen, sind wir bestrebt, unser Wachstum gemeinsam mit ihnen fortzusetzen, indem wir Forschung und Technologie zur Sicherung und Aufrechterhaltung der Compliance für diese Systeme bereitstellen. Durch die Akquisition von Virtual Forge haben Kunden nun einen einzigen Partner und eine einzige Plattform zur Sicherung ihrer SAP-Infrastruktur, einschließlich Segregation of Duties, benutzerdefinierter Codeanalyse, Schwachstellenanalysen, sicherem Änderungsmanagement, Compliance-Automatisierung und kontinuierlicher Überwachung. Wir freuen uns, die einzigartige Technologie, das Talent und die Fachkompetenz unserer beiden Unternehmen zu kombinieren, um Unternehmen dabei zu unterstützen, die Geschäftsanwendungen, die sie betreiben, weiter zu sichern.

Onapsis- und Virtual Forge-Kunden können sich darauf verlassen, dass sie die Investitionen, die sie in unsere Lösungen getätigt haben, weiterhin nutzen können, während wir uns durch diese Akquisition weiter verbessern. Die Erweiterung unserer globalen Präsenz und die Synergie aus der Bereitstellung einer kompletten Plattform werden es Unternehmen ermöglichen, ihre gesamten ERP-Sicherheitskosten zu senken, die Effizienz zu verbessern und die Projektzeiten zu verkürzen. Onapsis beschäftigt heute über 300 Mitarbeiter weltweit, unter anderem in Deutschland, Argentinien und den USA, und unterhält Kundenbeziehungen auf der ganzen Welt. Onapsis, das in der Deloitte Fast 500 auf Platz 218 eingestuft wurde, beschleunigt das Wachstum weiter. Ich freue mich auf die Zukunft und die Möglichkeit, Organisationen auf der ganzen Welt mit unserer Erfahrung zu unterstützen.