Forcam übernimmt die Enisco GmbH

Die FORCAM GmbH, global tätiger Anbieter einer schlüsselfertigen IIoT-Plattform-Lösung für fertigende Unternehmen, hat den Spezialisten für Industriesoftware-Lösungen ENISCO GmbH in Böblingen mit z.Zt. ca. 50 Mitarbeitern erworben. Die Kontinuität in Service und Support für alle Bestandskunden von ENISCO werden sichergestellt: ENISCO wird als eigene Sparte im Unternehmen FORCAM integriert und durch die bisherige ENISCO Geschäftsleitung und Belegschaft fortgeführt.

ENISCO, ist ein 2015 ausgegründetes, global agierendes Softwareunternehmen mit dem Ziel die Fertigung von heute intelligenter, effizienter und flexibler zu machen und die Smart Factory Wirklichkeit werden zu lassen.

Als Tochtergesellschaft der Eisenmann SE haT sie 25 Jahre Erfahrung in der Entwicklung und Implementierung von Manufacturing Execution Systemen (MES), Supervisory Control and Data Aquisition Systemen (SCADA) sowie Human Maschine Interface Lösungen (HMI). Die Softwarelösungen optimieren Fertigungen in unterschiedlichsten Branchen, angefangen mit Wasseraufbereitungsanlagen, über vollautomatisierte Logistikzentren, bis hin zu kompletten Automobillackierwerken. Mit dem Produktionsleitsystem E-MES bieteT sie maßgeschneiderte Lösungen für ihre Kunden.

Aktuell ist ENISCO in Deutschland, Indien und China mit 50 Experten vertreten.