Harald Quandt Industriebeteiligungen (HQIB) erwirbt mehrheitlich den Schweizer Branchen-Softwareanbieter Zetcom mehrheitlich.

zetcom bietet maßgeschneiderte Softwarelösungen für eine Vielzahl von Kundenszenarien im Bereich der Sammlungsverwaltung an (Museen). Mit der Entwicklung Inhouse von A bis Z, kombiniert mit jahrelanger Erfahrung, die den Bedürfnissen unserer Kunden gerecht wird, garantieren wir praxisgerechte Software, die täglich weltweit im Einsatz steht.

CEO Marcel Zemp am Unternehmen beteiligt und leitet weiterhin das operative Geschäft.

Zu den über 1000 Kunden gehörten nach HQIB zufolge u.a. der Louvre das Nationalmuseum in Oslo und viele andere renomierte Museen und Sammlungen.

Das Interesse von family offices und private Equity Unternehmen an Branchensoftwareunternehmen ist trotz Coronakrise hoch.