Die Lyke GmbH übernimmt Anteile der Renewa GmbH

Das Softwareunternehmen lyke GmbH, Hannover hat Anteile an der Renewa GmbH, Anbieter für energetische Gebäudesanierung aus Hamburg, übernommen.  Dies veröffentlichten die Geschäftsführer Michael Kessler (lyke) und Michael Suer (Renewa) beider Unternehmen. lyke bietet ein „digitales Ökosystem“ für Handwerker und Industrie (Hersteller & Händler), in dessen Zentrum eine innovative Cloud-Handwerkersoftware (www.hero-software.de) steht. 2019 wurde aus der Energieheld GmbH die Lyke GmbH. Energieheld bietet unter anderem Energieberatung und Förderservice an und wird als Portal weiter bestehen bleiben. Die Geschäftsabwicklung von energieheld.de wird Renewa übernehmen.

Partner von lyke ist der Heizungshersteller Buderus (Marke der Bosch Thermotechnik GmbH), der die lyke-Software unter dem Namen “Logasoft YourBusiness” als sogenannte White-Label-Lösung anwendet, um SHK-Installateure zu digitalisieren und Prozesse zwischen Handwerksbetrieb und Hersteller zu optimieren.

Die Renewa GmbH bietet unabhängige Energieberatung für Verbraucher im Bereich der energetischen Gebäudesanierung an und unterstützt Handwerksbetriebe mit einer Reihe von Dienstleistungen. Mit mehr als 5000 umgesetzten Projekten, 1000 Handwerkspartnern und 25 Mitarbeitern ist Renewa seit 2011 mit Hauptsitz in Hamburg vertreten.